Yoga und Meditation

Yoga ist ein jahrtausende altes System körperlicher und geistiger Übungen, das den ganzen Menschen anspricht in seiner Einheit von Körper und Geist. Es ist eine Erfahrungsmethode und zählt zum Kulturerbe der Menschheit unabhängig vom jeweiligen Kulturkreis. Yoga verträgt sich sehr wohl mit christlicher Meditation.


Über die Yoga-Haltungen (Asanas) wird zugleich auf die innere Haltung Einfluss genommen. Ziel ist es, das innere und das äußere Gleichgewicht aufrecht zu erhalten bzw. zu entwickeln, Energieblockaden zu lösen, die Konzentrationsfähigkeit zu steigern und die Selbstheilungskräfte und das Selbstbewusstsein zu stärken. Der Übende wird zugleich aufgeschlossener auch für spirituelle und religiöse Werte und Erfahrungen.


Jede Übungsstunde beginnt mit einer kurzen Besinnung, es folgen ein einführender Text, die volle Yoga-Atmung, acht Körperhaltungen, eine Kurzmeditation und die Schlussentspannung.

Es handelt sich um ein offenes Angebot für Jede und Jeden. Übungsbeginn ist jederzeit möglich. Der Preis beträgt € 10,- pro Stunde (inkl. Meditation).

Leitung: Gerda Rothe und Nicole Drägerhof, Mitglieder im Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V., Ilona Krohmer, Yogalehrerin nach Swami Sivananda Yoga Vidya (BYV)

Anmeldung über das Pfarrbüro. ((Link auf Pfarrbüro im Menü 4 „Wir sind für Sie da"))