Renovierungsarbeiten der Orgel in Sankt Michael haben begonnen


Für die Zeit der Reparaturarbeiten ist die Orgel in Sankt Michael verstummt. Aber dennoch müssen die Besucher der Gottesdienste nicht auf Musik verzichten. An den kommenden Sonntagen wird im Gottesdienst das Klavier erklingen, mal mit und ohne Begleitung von Gesang oder Akkordeon. Sogar der Auftritt einer Band mit Chor aus den Mitgliedern des Kirchengemeinderats ist geplant. Genauere Informationen finden Sie im Aushang in der Kirche.

Am Sonntag, 25.02.2018, können sich Interessierte nach dem Gottesdienst im Rahmen einer Orgelführung durch Orgelbauer Lieb über den Stand der Renovierungsarbeiten informieren.

Mehr Informationen unter www.orgelrettung.de

100 Jahre Dienst am Nächsten


Gleich zwei Jubiläen feiern wir in diesem Jahr:
die Organisierte Nachbarschaftshilfe wird 40,
die Katholische Öffentliche Bücherei 60 Jahre jung.

Zwei Institutionen, die beide dem christlichen Gedanken des guten Miteinanders verbunden sind. Zwei Gruppierungen, die in der Kirchen- und auch in der Gesamtgemeinde wichtige Dienste verrichten. Zwei kirchliche Angebote, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen und ihm nahe sind. 100 Jahre Dienst am Nächsten kommen hier in Summe zusammen.

Weiterlesen…

Kindersachenbasar des Kinderhauses Pusteblume


Am 24. Februar von 13:00 bis 15:00 Uhr ist es wieder soweit, Schwangere mit Mutterpass dürfen bereits ab 12:30 Uhr einkaufen.

Wer sich nach dem Einkauf stärken möchte, findet vor Ort Kaffee und Kuchen, frische Waffeln und eine Proseccobar im Untergeschoss.

Kinder ab 3 Jahren werden im benachbarten Kindergarten von den Erzieherinnen gerne betreut.

Auch in diesem Jahr gibt es einen Spendentisch, dessen Verkaufserlös an die St. Mary’s Playschool in Indien geht.

Weltgebetstag zu Surinam am 2. März


Auf ins bunte Surinam!

Aus Südamerika kommt in diesem Jahr der Weltgebetstag zu uns. Surinam ist dort das kleinstes Land und doch eines der buntesten. Seine rund 540.000 Einwohner haben unter anderem afrikanische und indische, indigene, javanische, europäische und chinesische Wurzeln.

Um diese Vielfalt geht es beim Weltgebetstag: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ (Bibelstelle: Gen1, 31) Eine bewundernswerte Natur und wir Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit: Die Frauen aus Surinam laden uns ein, uns dieser Vielfalt zu öffnen und sie miteinander zu feiern.

 

Die Gottesdienste zum Weltgebetstag in Sillenbuch finden dieses Jahr in unserer Gemeinde statt:
um 17:00 Uhr im Augustinum und
um 19:00 Uhr in St. Michael – beginnend mit einer Länderinformation. Danach halten wir zusammen Gottesdienst, singen und beten.

 

Nach dem Gottesdienst sind alle ins Gemeindehaus eingeladen. Es gibt fair gehandelte Produkte zu kaufen und vor allem ein tolles Buffet mit surinamesischen Spezialitäten! 

Spendenkonto: IBAN: DE42 5206 0410 0404 0045 40   BIC/SWIFT: GENODEF1EK1

Weitere Informationen zum Weltgebetstag ...

Helfen Sie mit: stiften Sie Bildung an!


Ziel dieser Aktion, die im Rahmen des Weltgebetstages initiiert wurde, ist es, für Mädchen aus Syrien Bildung „anzustiften“. Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag ein Team aus Lehrern und Psychologen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. Für 450 Stifte kann zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet und ihr so die Tür zu einer besseren Zukunft geöffnet werden.

In der Bücherei steht ab sofort eine Sammelbox, in der Sie folgende Schreibgeräte „entsorgen“ können: Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel (auch Tippex-Fläschchen), Füllfederhalter und Patronen, Metallstifte.

Herzlichen Dank schon mal vorab!

Weitere Informationen finden Sie unter: www.weltgebetstag.de

Orgelrettung

Siehe auch: www.orgelrettung.de ...